Zum Hauptinhalt springen

Umstrittene Tempo-60-Zone in Thalwil bleibt

Auf der Zürcherstrasse kann kurz vor Bushaltestelle und Fussgängerstreifen auf 60 Stundenkilometer beschleunigt werden. Der Thalwiler Kantonsrat Marcel Suter (SVP) wandte sich diesbezüglich in einer Anfrage an den Regierungsrat. Dieser sieht keinen Handlungbedarf.

Auf der Zürcherstrasse auf Höhe des neuen Fussgängerstreifens (unter der Passerelle) ist weiterhin Höchsttempo 60 erlaubt.
Auf der Zürcherstrasse auf Höhe des neuen Fussgängerstreifens (unter der Passerelle) ist weiterhin Höchsttempo 60 erlaubt.
Archiv Manuela Matt

Im letzten Winter reduzierte der Kanton die Geschwindigkeit auf einem 650 Meter langen Abschnitt der Zürcherstrasse in Thalwil von 60 auf 50 Stundenkilometer. Allerdings endet die 50er Zone kurz vor der Bushaltestelle Sonnenberg, weshalb Autofahrer kurz vor Fussgängerstreifen und Haltestelle wieder auf 60 Stundenkilometer beschleunigen können. Diese Entscheidung sorgte beim Thalwiler Kantonsrat Marcel Suter (SVP) für Kopfschütteln.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.