Zum Hauptinhalt springen

Um 22 Uhr muss die Party weiterhin vorbei sein

In Rüschlikon gilt weiterhin ab 22 Uhr Nachtruhe. Das hat die Gemeindeversammlung am Donnerstag gegen den Willen des Gemeinderates bei der Festsetzung der revidierten Polizeiverordnung entschieden.

Die Gemeindeversammlung macht dem Gemeinderat einen Strich durch die Rechnung.
Die Gemeindeversammlung macht dem Gemeinderat einen Strich durch die Rechnung.

Mit der Totalrevision der kommunalen Polizeiverordnung auf den 1. Juni 2019 wollte der Gemeinderat die Nachtruhe von bisher 22 auf 23 Uhr hinausschieben. Begründet wurde die angestrebte Liberalisierung von der Behörde an der Gemeindeversammlung im Hotel Belvoir mit den geänderten Lebensgewohnheiten und von Sicherheitsvorstand Urs Keim (parteilos) auch damit, dass die heutige Gesellschaft in der wärmeren Jahreszeit länger draussen aktiv bleibe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.