Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Trotz grauem Anstrich soll die Kirche im Dorf bleiben

Fast von jedem Ort im Dorf zu sehen: die reformierte Kirche mit grauem Dachreiter.

«Während den Arbeiten am Gebäude musste auch analysiert werden, in welchem Zustand sich die Schindeln befinden.»

reformierte Kirchenpflegepräsident Erwin Oertli

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin