Zum Hauptinhalt springen

Trotz Fehler von SRF – die ZSG kauft zu teuren Diesel

Die ZSG hat Sparpotenzial beim Einkauf von Diesel. Allerdings nicht im Vergleich zum Genfersee, wie das SRF-Wirtschaftsmagazin «Eco» berichtet. Deutlich günstiger kauft etwa die Zürichsee-Fähre ihren Treibstoff ein.

Unterschiedliche Dieselkosten: Die Zürichsee-Fähre AG hat im Vergleich zur ZSG ein sehr gutes Gespür für günstige Treibstoffpreise.
Unterschiedliche Dieselkosten: Die Zürichsee-Fähre AG hat im Vergleich zur ZSG ein sehr gutes Gespür für günstige Treibstoffpreise.
Archiv Moritz Hager

Das Thema Treibstoff lässt am Zürichsee nach wie vor die Wogen hochgehen. Am Montag berichtete das Wirtschaftsmagazin «Eco» über die Treibstoffbeschaffung der ZSG. Zwei Vorwürfe standen dabei im Raum. Erstens schreibe die ZSG den Kauf von Diesel nicht aus, wie dies von einem öffentlichen Unternehmen gefordert werde. Und zweitens: Würde die ZSG dies tun, könnte sie viel Geld sparen. Die Genfer Schiffsbetriebe CGN seien rund ein Viertel günstiger unterwegs als die ZSG.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.