Hirzel / Horgen

Trockenheit: Im Hirzel musste mit Seewasser geholfen werden

Wegen der extremen Trockenheit im Sommer musste der Hirzel mit zusätzlichem Seewasser versorgt werden. Die Seewasserwerke meisterten dies jedoch problemlos.

Trotz Trockenheit: Engpässe bei der Trinkwasserversorgung gab es im Sommer in der Gemeinde Horgen nicht.

Trotz Trockenheit: Engpässe bei der Trinkwasserversorgung gab es im Sommer in der Gemeinde Horgen nicht. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Trockenphase über die Sommermonate hat in Horgen dazu geführt, dass deutlich weniger Wasser aus Quellen und Grundwasser gewonnen wurde. Wie der Gemeinderat schreibt, wurde etwa im Hirzel nur noch die Hälfte des Wasserbedarfs mit Grundwasser gedeckt. Für einzelne Kunden mit eigenen Quellen seien durch die Gemeindewerke Notversorgungen eingerichtet worden.

Engpässe gab es keine, da die ausbleibende Einspeisung von Quellwasser durch die Seewassergewinnung kompensiert wurde. Die Produktionskapazität der Seewasserwerke Hirsacker und Appital sei nicht ausgeschöpft gewesen. Im Hirsacker habe die Auslastung am Spitzentag bei rund 70 Prozent gelegen. (red)

Erstellt: 07.09.2018, 16:15 Uhr

Artikel zum Thema

«Wir haben ein anderes Sommerklima als vor 30 Jahren»

Zürichsee Die Region zwischen Zürich- und Walensee gehört im Sommer zu den nässesten der Schweiz. Doch dieses Jahr herrscht hier eine Jahrhundert-Trockenheit. Klimatologe Stephan Bader erklärt die Gründe. Mehr...

Nur Gemeinden am linken Seeufer lockern Feuerverbot

Trockenheit Vier Gemeinden im Bezirk Horgen nehmen das Verbot von mit Holz und Kohle befeuerten Grills zurück. Am rechten Ufer bleibt das gegenüber dem Kanton Zürich verschärfte Feuer- und Feuerwerksverbot in Kraft. Auch der Kanton St. Gallen hält alle Verbote uneingeschränkt aufrecht. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!