Zum Hauptinhalt springen

Touristentafel verwischt die Kantonsgrenzen

Mittels einer Tafel an der A3 werden die Autofahrer im Kanton Schwyz willkommen geheissen. Die Tafel steht jedoch nicht auf der Kantonsgrenze, sondern rund 3,5 Kilometer davor.

Zwei neue Tafeln wurden kürzlich entlang der Autobahn A3 aufgestellt. Eine davon heisst die Autofahrer im Kanton Schwyz willkommen - obwohl sich das Schild zwischen Wädenswil und Richterswil befindet, also noch deutlich auf Zürcher Boden.
Zwei neue Tafeln wurden kürzlich entlang der Autobahn A3 aufgestellt. Eine davon heisst die Autofahrer im Kanton Schwyz willkommen - obwohl sich das Schild zwischen Wädenswil und Richterswil befindet, also noch deutlich auf Zürcher Boden.
Moritz Hager

«Oha, hab ich die Ausfahrt Richterswil verpasst?», wird sich der eine oder andere Autofahrer denken, der auf der A 3 in Richtung Chur unterwegs ist. «Willkommen im Kanton Schwyz» ist in weissen Lettern auf braunem Grund auf einer nagelneuen Tafel auf Höhe des Wädenswiler Rastplatzes Gerenau zu lesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.