Zum Hauptinhalt springen

«The Sound of Music ist ein Musical fürs Gemüt»

Der Broadwayklassiker «The Sound of Music» kommt in Langnau auf die Bühne. Darstellerin und Projektleiterin Merete Amstrup spricht über das Casting und die Herausforderungen des Stücks.

Merete Amstrup (Mitte) spielt in «Sound of Music» Baroness Elsa Schraeder. Zwölf Kinder wirken im Stück mit.
Merete Amstrup (Mitte) spielt in «Sound of Music» Baroness Elsa Schraeder. Zwölf Kinder wirken im Stück mit.
Manuela Matt

Was hat Sie bewogen, «The Sound of Music» zu inszenieren?

Merete Amstrup: Nachdem wir vor zwei Jahren das Musical «Annie» produziert hatten, wollten wir nun im selben Genre bleiben: bei einem familienfreundlichen Musical fürs Gemüt. Das ist «The Sound of Music» mit seiner wunderschönen, berührenden Geschichte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.