Thawil

Thalwiler Pausenplatz wird zum Freizeitpark

Regierungsrat Mario Fehr (SP) hat es sich nicht nehmen lassen, den neuen Pumptrack im Thalwiler Sekundarschulhaus Feld persönlich einzuweihen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Montagmorgen bot sich während der 20-minütigen grossen Pause in der Sek Thalwil im Schulhaus Feld zum einen das gewohnte Bild. Auf Körbe flogen Basketbälle, auf Handball-Tore Fussbälle. Eine grosse schwarze Anlage stiess zum andern neu auf das Interesse der Schülerschar. Noch blieb sie unbenutzt, denn erst musste die offizielle Eröffnung, die kurz bevorstand, abgewartet werden.

Pumptrack nennt sich dieser mit Wellen und Kurven ausgestattete, schmale Track für normale Velos, Spezialvelos wie BMX-Fahrräder, Bikes, Micro Scooter – neudeutsch für Trottinett – Skateboards und Inline-Skates. Hauptsache die Reifen der Velos sind gut gepumpt und die Sättel tiefer als gewöhnlich eingestellt. Vorwärts kommt man ohne Pedale, man «pumpt» vielmehr mit den Armen und Beinen.

Für Turnlehrer Sven Jansen stand fest: «Ich werde mit meinen Turnklassen die Anlage benutzen.» Er sei sich sicher, durch das Üben auf dem Track würden die Schülerinnen und Schüler zu besseren Velofahrern im Alltag. Vor vier Tagen sei er dabei gewesen, als die Anlage herantransportiert und aufgestellt worden sei. «Am Wochenende wurde sie schon rege von Eltern und deren Kindern benutzt.»

Kantonales Projekt

Lukas Riedener vom Sportamt des Kantons Zürich sagte an dieser Stelle: «Der Pumptrack soll in der Tat das ganze Quartier rund um das Schulhaus beleben. Auch Erwachsene können sich nach dem Unterricht und an Wochenenden sportlich betätigen.» Das Sportamt hatte das Pumptrack-Projekt zusammen mit der Koordinationsstelle Veloverkehr des Kantons Zürich umgesetzt. Das Start-Event in Thalwil war der Auftakt zu einer Pumptrack-Tour. Zwei mobile Pumptracks werden bis im November in Schulhäusern von 19 Gemeinden des Kantons Kinder und Jugendliche in Schwung bringen. Thalwil ist die einzige berücksichtigte Gemeinde am linken Ufer, am rechten Ufer kommen im Oktober und November Meilen und Stäfa zum Zuge. Für die Schulen ist das Angebot kostenlos.

Nach der grossen Pause durfte die rund 26 Meter lange und maximal 12 Meter breite Bahn erstmals offiziell befahren werden. Eine Turnklasse trat an. Sie wurde von Andreas Halter instruiert. Der Thuner ist Geschäftsführer der Firma, welche die Pumptracks vertreibt. Die Bahn in Thalwil kostet rund 50 000 Franken. Die Schüler drehten nach Halters Erläuterungen erst vorsichtig, dann immer mutiger die Runden, auch Trottinetts kamen zum Einsatz. Es herrschte Helmpflicht.

Passend zu Thalwil

Derweil trafen weitere Gäste zur Eröffnungsfeier ein. Der Thalwiler Gemeinderat und Schulpräsident Kurt Vuillemin (SP) fand lobende Worte für die Aktion. «Sie passt zu unsere Gemeinde», hielt er fest. Schliesslich sei den Thalwilern vor fünf Jahren vom Sportamt das Label «sportfreundliche Schulkultur» verliehen worden. Fredi Augustin, Schulleiter Oberstufe im Feld, wies darauf hin, dass Thawil auf Sekundarstufe zwei Schuleinheiten aufweise. «Vis-à-vis vom Feld liegt das Schulhaus Berg, das die Anlage selbstverständlich mitbenutzen kann.»

Stefan Schötzau, Leiter des Sportamtes, begrüsste schliesslich Ehrengast Mario Fehr. Der Sicherheitsdirektor und Sportminister weihte mit einer Ehrenrunde auf dem Velo die Bahn gleich selbst ein, richtete einige launige Worte an die nunmehr angewachsene Schülerschar, ehe er das rote Band zur Eröffnung des Pumptracks durchschnitt. Anzufügen gilt: Der Spass dauert noch bis zum 28. Mai. Dann wird die Anlage in den Bezirk Uster, ins Schulhaus Oberwisen in Wangen, verlegt. (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 13.05.2019, 17:15 Uhr

Paid Post

Burger ahoi auf dem Zürichsee

Feines Fast Food zum Feierabend: Ab dem 16. Mai geht das Build-your-Burger-Schiff auf Kurs – mit neuen Ideen und spannenden Kreationen.

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben