Zum Hauptinhalt springen

Thalwiler entscheiden über Neuregelung des Aussichtsschutzes

An der Gemeindeversammlung vom Mittwoch geht es neben dem Budget 2020 unter anderem um Veränderungen in der Bau- und Zonenordnung. Davon betroffen sind auch 13 Aussichtspunkte.

Die Aussicht, wie diese hier vom Höhenweg aus, ist Thema an der Gemeindeversammlung. Ebenso das neue Gebäude der Schule Sonnenberg (links im Bild).
Die Aussicht, wie diese hier vom Höhenweg aus, ist Thema an der Gemeindeversammlung. Ebenso das neue Gebäude der Schule Sonnenberg (links im Bild).
Patrick Gutenberg

Der Höhenweg in Thalwil trägt seinen Namen nicht von ungefähr. Wer auf diesem Fussweg unterwegs ist, blickt vom Etzliberg hinab auf Thalwil. Dahinter erstreckt sich der See und ein Panorama, das bei schönem Wetter von Zürich bis in die Glarner Alpen reicht. Der Höhenweg ist einer von 13 Standorten, die im Aussichtsschutzplan festgehalten sind. Zu diesen zählen beispielsweise auch die Terrasse hinter der reformierten Kirche, der Hügel Strickacher im Brand oder der Ochsenrain in Gattikon.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.