Zum Hauptinhalt springen

Thalwiler Chilbi trotz Kälteeinbruch gut besucht

Die Thalwiler Chilbi hat ihrem Namen, Pelzkappenchilbi, einmal mehr alle Ehre gemacht. Pünktlich auf das Chilbiwochenende schlug das Wetter um. Doch davon liessen sich die Chilbigänger nicht beirren.

Die Pelzkappen-Chilbi in Thalwil fing am Samstag an...
Die Pelzkappen-Chilbi in Thalwil fing am Samstag an...
Patrick Gutenberg
... und dauert drei Tage.
... und dauert drei Tage.
Patrick Gutenberg
Auch den Kauffreudigen wird vieles geboten.
Auch den Kauffreudigen wird vieles geboten.
Patrick Gutenberg
1 / 9

Nachdem die Chilbi am Samstag ziemlich verhalten anfing, kamen nach und nach mehr Besucher. Gut eingepackt in dicke Jacken, Regenbekleidung, warme Kappe auf dem Kopf und Regenschirm in der Hand liessen die Thalwi­lerinnen und Thalwiler sich durch den Regen nicht vom Chilbi­besuch abhalten. Nicht gerade­ in Strömen kamen die Besu­cher auf das Chilbigelände, aber immerhin mehr, als aufgrund des Kälteeinbruchs und Regens zu erwarten waren, wie Chilbichefin Brigitt Böni sagte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.