Zum Hauptinhalt springen

Thalwiler Alsenbänkli hält die Justiz weiterhin auf Trab

Der Gemeinderat kämpft nicht weiter für einen Aussichtspunkt Alsen. Er akzeptiert das Urteil des Baurekursgerichts. Einen Weiterzug hält er für aussichtslos. Anwohner schätzen die Chancen aber ganz anders ein.

Für den Erhalt Aussicht bei der Alsenstrasse will der Gemeinderat juristisch nicht weiter kämpfen.
Für den Erhalt Aussicht bei der Alsenstrasse will der Gemeinderat juristisch nicht weiter kämpfen.
Archiv Silvia Luckner

Zweimal hat sich die Gemeindeversammlung Thalwil für den Aussichtspunkt und das Ruhebänkli an der Alsenstrasse ausgesprochen. Beide Entscheide haben die Gerichte rückgängig gemacht und den Eigentümern des betroffenen Grundstücks recht gegeben, welche gegen die Beschlüsse der Gemeindeversammlungen rekurrierten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.