Zum Hauptinhalt springen

Thalwil bringt Lösungen im Flutlichstreit, Langnau bleibt skeptisch

Sie bleiben ein Zankapfel: die Flutlichter der Sportanlage Brand. Die Thalwiler setzen nun Massnahmen für weniger Lichtemissionen um. Das reicht Langnau aber nicht.

Die beiden Gemeinden Thalwil und Langnau streiten bereits seit längerem über die Flutlichtanlage der Sportanlage Brand.
Die beiden Gemeinden Thalwil und Langnau streiten bereits seit längerem über die Flutlichtanlage der Sportanlage Brand.
Patrick Gutenberg

Die Gewitterwolken hängen bereits seit Monaten über der Gattikerhöhe zwischen Langnau und Thalwil. Die beiden Gemeinden streiten über die Flutlichtanlage der Sportanlage Brand. Die Langnauer fühlen sich von den Lichtimmissionen gestört.

Thalwil beruft sich auf zwei Messungen, die zum selben Ergebnis kamen, auf das sich die Thalwiler bereits seit Jahren abstützen: Heute dürften die Flutlichter in diesem Ausmass wahrscheinlich nicht mehr gebaut werden, dennoch gilt eine Besitzstandswahrung, welche Thalwil zu keinen Änderungen zwingt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.