Zum Hauptinhalt springen

Sursilvaner Charme in Horgen

Rund 150 Sursilvaner sind am Samstag ins Unterland nach Horgen gereist. Sie brachten viele Spezialitäten aus dem Surselva und den Skistar Carlo Janka mit.

Die Surselva war im Rahmen einer Charme Offensive, lanciert von Surselva Tourismus, am Samstag in Horgen zu Gast.
Die Surselva war im Rahmen einer Charme Offensive, lanciert von Surselva Tourismus, am Samstag in Horgen zu Gast.
Manuela Matt
Lokale Produkte wie Salsiz, Käse, Brot oder selbstgebrannte Liköre wurden am Sursilvanermarkt auf dem Dorfplatz und der Piazza Schinzenhof angeboten.
Lokale Produkte wie Salsiz, Käse, Brot oder selbstgebrannte Liköre wurden am Sursilvanermarkt auf dem Dorfplatz und der Piazza Schinzenhof angeboten.
Manuela Matt
Dies gelang gleich mehreren Mädchen und Buben.
Dies gelang gleich mehreren Mädchen und Buben.
Manuela Matt
1 / 9

Die Surselva war im Rahmen einer Charme Offensive, lanciert von Surselva Tourismus, am Samstag in Horgen zu Gast. Lokale Produkte wie Salsiz, Käse, Brot oder selbstgebrannte Liköre wurden am Sursilvanermarkt auf dem Dorfplatz und der Piazza Schinzenhof angeboten. Fast 30 Stände zählte der Markt. Die Horgnerinnen und Horgner – aber auch aus anderen Gemeinden reisten die Besucher an – kauften fleissig ein. Schwester Ingrid Grave verkaufte selbstgemachten Johannesbeerensirup und andere Köstlichkeiten, die in der Küche des Klosters Ilanz hergestellt wurden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.