Thalwil

Super Puma rattert über Thalwil

Am Montagabend kreiste ein Super Puma während rund einer Stunde über dem linken Zürichsee-Ufer. Grund war eine Übung von Militär und Polizei.

Ein kreisender Super-Puma beschallte am Montagabend die Thalwiler Bevölkerung.

Ein kreisender Super-Puma beschallte am Montagabend die Thalwiler Bevölkerung. Bild: Symbolbild/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Während rund einer Stunde beschallte ein Helikopter am Montagabend das linke Zürichsee-Ufer. Auf Höhe Thalwil drehte die Maschine ab circa 20.30 Uhr ihre Runden zwischen Zimmerbergkette und See. Zu sehen waren von ihr am dunklen Nachthimmel lediglich die Lichter.

Beim Helikopter handelte es sich um einen Super Puma der Schweizer Armee, wie ein Armee-Mediensprecher auf Anfrage bestätigt. Der Flug habe im Rahmen einer gemeinsamen Einsatzübung von Armee und Kantonspolizei Zürich stattgefunden. Der Helikopter sei dabei nie tiefer als 1700 Meter geflogen. Genauere Informationen zur Übung waren weder von der Armee noch von der Kapo in Erfahrung zu bringen. (ham)

Erstellt: 08.10.2019, 14:00 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!