Zum Hauptinhalt springen

Stufen, die den Fischen das Vorwärtskommen erleichtern

Die Bauarbeiten am Aabach in der Nähe der Aamüli sind abgeschlossen. Entstanden ist eine Fischaufstiegshilfe, die es auch kleinen Fischen ermöglicht, eine Schwelle zu überwinden.

Auf einer Länge von rund 21 Metern sind Stufen und Becken erstellt worden. Sie ebnen Fischen den Weg in den Aabachweiher.
Auf einer Länge von rund 21 Metern sind Stufen und Becken erstellt worden. Sie ebnen Fischen den Weg in den Aabachweiher.
Manuela Matt

Nahe der Aamüli in Wädenswil fliesst der Aabach neu über zehn Treppenstufen Richtung Aabachweiher und Zürichsee hinab. Eine 1,44 Meter hohe Schwelle hatte bisher verhindert, dass kleine Fische die Stelle passieren können. Deshalb wurden acht Becken installiert, die auf einer Länge von rund 21 Metern angeordnet sind. Nach sieben Monaten sind die Bauarbeiten beendet, wie es in einer Medienmitteilung der Stadt Wädenswil heisst.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.