Zum Hauptinhalt springen

Streit endet mit Einigung – und Vorwürfen

Ein Wohnhaus aus dem 19. Jahrhundert soll umgebaut werden. Dies rief den Heimatschutz auf den Plan. Inzwischen haben sich die Parteien geeinigt. Die Vorwürfe an den Gemeinderat bleiben.

Das alte Riegelhaus Im Rees 4 in Samstagern soll erneuert werden. Der Heimatschutz rekurrierte und suchte mit der Bauherrschaft eine Einigung.
Das alte Riegelhaus Im Rees 4 in Samstagern soll erneuert werden. Der Heimatschutz rekurrierte und suchte mit der Bauherrschaft eine Einigung.
Manuela Matt

Aus alt mach neu. Dieses Schicksal sollte ein Riegelhaus Im Rees zwischen Sternenweiher und Haltestelle Grüenfeld in Richterswil Samstagern ereilen. Im Rees stehen seit Anfang des neunzehnten Jahrhunderts eine Handvoll Riegelhäuser im Stile des Spätbarocks. Das Haus mit der Nummer vier sollte Anfang Jahr einem moderneren Gebäude weichen. Aufgrund des hohen Alters des Hauses prüfte der Gemeinderat, ob das historische Gebäude unter Schutz gestellt werden soll. Im vergangenen Februar schätzte die Exekutive das Gebäude als nicht schutzwürdig ein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.