Zum Hauptinhalt springen

Stocker hält Einzug in die Ahnengalerie

Regierungsrat Ernst Stocker (SVP) hat gestern sein Porträt für die Ahnengalerie enthüllt. Die Züge des Wädenswilers hat der Oberriedner Künstler Robert Honegger auf Leinwand gebannt.

Mit oder ohne Krawatte? Eine Frage, die den Künstler Robert Honegger (links) bei der Gestaltung des Porträts von Finanzdirektor Ernst Stocker (SVP)beschäftigte. Gestern wurde es enthüllt.
Mit oder ohne Krawatte? Eine Frage, die den Künstler Robert Honegger (links) bei der Gestaltung des Porträts von Finanzdirektor Ernst Stocker (SVP)beschäftigte. Gestern wurde es enthüllt.
Moritz Hager

Jeder Zürcher Regierungsrat hält am Ende seines Präsidialjahres mit einem Porträt Einzug in die Ahnengalerie im Walcheturm. Finanzdirektor Ernst Stocker (SVP) aus Wädenswil hat gestern sein Bildnis im Kreis der Familie enthüllt.

Er hätte sich vor vielen Jahren, als er an den Porträts vorbeischlenderte, nicht vorstellen können, dass er einst zwischen «all diesen erlauchten Personen» hängen würde, sagt Stocker. Nun habe ihn die Tradition eingeholt. Bis zur Entstehung des Bildes habe es aber noch einige Hindernisse zu überwinden gegeben: einen passenden Künstler zu finden und nicht tagelang Modell sitzen zu müssen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.