Horgen

Stau wegen Auffahrkollision auf der A3

Am Donnerstagmorgen sind auf der Autobahn A3 zwischen Horgen und Thalwil drei Autos miteinander kollidiert. Verletzt wurde niemand, es gab aber Stau.

Wegen des Unfalls staute sich der Verkehr auf der A3.

Wegen des Unfalls staute sich der Verkehr auf der A3. Bild: Markus Hausmann

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wegen des Unfalls zwischen Horgen und Thalwil war der linke Fahrstreifen der A3 am Donnerstagmorgen während längerer Zeit blockiert. Das führte im Morgenverkehr in Fahrtrichtung Zürich sofort zu einem Stau.

Kurz nach 7 Uhr Morgens waren im besagten Abschnitt der Autobahn drei Fahrzeuge zusammengekracht. Wie die Kantonspolizei Zürich auf Anfrage mitteilt, gab es zwar viel Blechschaden, aber keine Verletzen. Die Fahrzeuge wurde in der Folge auf den Pannenstreifen gezogen und die Unfallstelle geräumt. Wenig später konnte der linke Fahrstreifen wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Wieso es zur Auffahrkollision gekommen ist, ist unbekannt. (mst)

Erstellt: 24.10.2019, 08:26 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles