Wollerau

Zwei Verletzte nach seitlicher Kollision

Eine Autofahrerin und ihr Kind wurden bei einer seitlich-frontalen Kollision mit dem Fahrzeug eines 80-Jährigen in Wollerau verletzt. Das zweite Kind blieb unbeschadet.

Zwei verletzte Personen und grosser Sachschaden an beiden Fahrzeugen fordert der Unfall am Freitagabend in Wollerau.

Zwei verletzte Personen und grosser Sachschaden an beiden Fahrzeugen fordert der Unfall am Freitagabend in Wollerau. Bild: Kapo SZ

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, fuhr ein 80-jähriger Autofahrer am Freitagabend um ca. 20.45 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Samstagernstrasse in Richtung Wollerau.

Bei der Verzweigung Samstagernstrasse und Schindellegistrasse kollidierte er seitlich-frontal mit dem Fahrzeug einer von Wollerau herkommenden, 37-jährigen Autofahrerin. Bei der Kollision verletzten sich die Autofahrerin sowie ihr 9-jähriges Kind mittelschwer. Die Beiden mussten vom Rettungsdienst hospitalisiert werden.

Ihr zweites, 7 Jahre altes Kind wurde nach dem Unfall zur Kontrolle ins Spital gefahren, blieb jedoch unverletzt. Es entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden. Die Strasse musste bis 22.30 Uhr gesperrt werden. (ani/Kapo SZ)

Erstellt: 13.01.2018, 11:21 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!