Zum Hauptinhalt springen

Ehemaliger Chefkoch des Schlossgartens ist neu Pächter im Ochsen

Das Restaurant Ochsen ist wieder geöffnet. Der neue Pächter Mareathas Michael hat sich in Kilchberg einen Namen als jahrelanger Chefkoch im Schlossgarten gemacht.

Angefangen hat Michael als Pizzaiolo und schaffte es bis zum Chefkoch. Nun führt er mit dem Ochsen sein eigenes Restaurnt
Angefangen hat Michael als Pizzaiolo und schaffte es bis zum Chefkoch. Nun führt er mit dem Ochsen sein eigenes Restaurnt
Moritz Hager

Restaurant Ochsen Michael heisst der Ochsen nun. Michael ist allerdings der Familienname des neuen Geranten, der zum Vornamen Mareathas heisst. «Meine Vorfahren kamen aus Indien und der Familienstammbaum lässt sich bis auf britische Wurzeln zurückverfolgen – deshalb Michael», sagt er in seiner neuen Gaststätte an der Bahnhofstrasse. Nicht ohne Stolz zeigt der schweizerisch-sri-lankische Doppelbürger das Deckblatt des Vertrages, den er mit dem Thalwiler Ueli Glättli, dem Besitzer des Ochsen, kurz vor dem Jahreswechsel abgeschlossen hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.