Zum Hauptinhalt springen

«Langnaus Adventslicht» entzückt die Besucher

Der dritte Freitagabend im November ist bei vielen Langnauern zum Fixpunkt in der Agenda geworden. So trafen sich die Dorfbewohner auch diesesmal wieder zahlreich zur «Aazündete» der Weihnachtsbeleuchtung und genossen die Stimmung.

Für viele ist der Event zu einem Fixpunkt im Kalender geworden.
Für viele ist der Event zu einem Fixpunkt im Kalender geworden.
Michael Trost

Alphornklänge unter weihnachtlicher Beleuchtung und mitten auf der Neuen Dorfstrasse: Das erlebt man definitiv nicht jeden Tag. So blieben dutzende Besucherinnen und Besucher am Freitagabend stehen, um den urchigen Klängen der Alphorngruppe «Frohe Aussicht» zuzuhören.

Überhaupt war die Teilsperrung der Dorfstrasse vor allem für die kleinsten Anlass-Besucher ein riesiger Hit, immer wieder sah man Kinder ausgelassen auf dem sonst verbotenen Pflaster herumtollen. Das Verkehrskonzept bewährt sich seit einigen Jahren und sorgt immer wieder für Entschleunigung auf der sonstigen Hauptverkehrsachse durchs Dorf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.