Zum Hauptinhalt springen

Bezirksgemeinden finanzieren neue Schwinghalle mit

Der Bau der Schwinghalle für den Schwingklub am Zürichsee linkes Ufer geht zügig voran. Darüber verschafften sich mehrere Exekutiv-Mitglieder der Bezirksgemeinden Gewissheit. Auch im eigenen Interesse.

Der Bau der neuen Schwinghalle geht zügig voran.
Der Bau der neuen Schwinghalle geht zügig voran.
Patrick Gutenberg

Auf den Spatenstich hat der Schwingklub am Zürichsee linkes Ufer aus Zeitgründen von sich aus verzichtet. «Nachdem wir die Baufreigabe von der Stadt Wädenswil am 5. Februar erhalten hatten, legten wir mit dem Aushub gleich los», sagte Vinzenz Bütler, Präsident des Trägervereins Neubau Schwinghalle, zugleich Bauherr der neuen Sportstätte. «Mit dem Trägerverein entlasten wir den Vorstand des Schwingklubs von seinen Aufgaben», sagte Bütler weiter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.