Zum Hauptinhalt springen

Stadtschreiber von Adliswil gewählt

Thomas Winkelmann wird neuer Stadtschreiber von Adliswil. Er wird Nachfolger von Andrea Bertolosi-Lehr.

Thomas Winkelmann wird neuer Stadtschreiber von Adliswil.
Thomas Winkelmann wird neuer Stadtschreiber von Adliswil.

Der Stadtrat hat Thomas Winkelmann zum neuen Stadtschreiber von Adliswil gewählt. Der 50-Jährige tritt am 12. August die Nachfolge von Andrea Bertolosi-Lehr an, die die Verwaltung Ende 2018 verlassen hat. Winkelmann lebt mit seiner Familie in Adliswil. Er verfüge über langjährige Verwaltungs- und Führungserfahrung in öffentlichen Unternehmen, schreibt die Stadt in einer Mitteilung. So arbeitete Winkelmann unter anderem bei den Städten Zürich, Winterthur und Dietikon. Er bringt einen Abschluss in Betriebsökonomie sowie Weiterbildungen in Verwaltungsrecht und Public Management mit. Nebenberuflich ist er als Dozent für Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren an der Gemeindefachschule tätig. «Der Stadtrat ist überzeugt, dass Thomas Winkelmann mit seiner bisherigen Berufserfahrung, seinen Aus- und Weiterbildungen sowie seiner Persönlichkeit das passende Rüstzeug für die vielseitige Stelle mitbringt», heisst es im Communiqué weiter.

Nach einer Verwaltungsreform per Anfang 2019 ist die Stelle des Stadtschreibers nicht mehr gleichzeitig die des Geschäftsleiters. Die personelle Führung der Ressorts wurde an die jeweiligen Stadträte übertragen. Der Stadtschreiber übernimmt neu Beratungs- und Fachfunktionen und führt die Abteilungen Personal, Informatik, Kommunikation sowie das Präsidialsekretariat. Bis zu Winkelmanns Stellenantritt wird das Amt weiterhin von Personalleiter Gregor Matter interimistisch geführt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch