Zum Hauptinhalt springen

Stadtrat prüft, welches Quartier für weitere Holzschnitzelheizung infrage kommt

Die Energieholznutzung ist im Gemeinderat Wädenswil auf offene Ohren gestossen. Allerdings erachtet es die FDP als zu engstirnig, sich auf Holz zu beschränken.

Holzschnitzel sollen vermehrt als Energieträger genutzt werden.
Holzschnitzel sollen vermehrt als Energieträger genutzt werden.
Archiv zsz

Das Parlament handelte am Montagabend an der Gemeinderatssitzung elf Geschäfte ab. Neben dem vom Stadtrat vorgelegten Finanz- und Entwicklungsplan (FEP) für 2016 bis 2020 und dem Postulat der Grünen betreffend Aktualisierung des Landschaftsentwicklungskonzeptes (LEK) stand noch ein weiteres Postulat der Grünen auf der Traktandenliste. Darin bittet die Partei den Stadtrat zu prüfen, wie die einheimische Ressource Holz vermehrt als Energieträger eingesetzt werden kann zur Beheizung von öffentlichen und privaten Liegenschaften. Ebenfalls prüfen soll der Stadtrat, ob die Schaffung von Zonen für die Nutzung von erneuerbaren Energien dazu hilfreich ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.