Zum Hauptinhalt springen

Spuren des Bauhauses am Zürichsee

Die deutsche Kunstschule Bauhaus feiert ihr 100-Jahr Jubiläum. Einige Schüler des Bauhauses haben auch am Zürichsee gelebt und gewirkt.

Als Mustersiedlung gilt die Siedlung Gwad von Hans Fischli in der Au in Wädenswil. Hier spiegeln sich genossenschaftliche Bauhausideale wieder.
Als Mustersiedlung gilt die Siedlung Gwad von Hans Fischli in der Au in Wädenswil. Hier spiegeln sich genossenschaftliche Bauhausideale wieder.
Michael Trost

Architektur und Design werden dieses Jahr gross geschrieben. Schliesslich feiert das Bauhaus seinen hundertsten Geburtstag. Anfang September konnte passend zu diesem Anlass das neue Bauhaus-Museum in Dessau eingeweiht werden. Doch nicht nur in Deutschland findet man Spuren der berühmten Bauhaus-Schule. Auch am Zürichsee haben Bauhausschüler und Lehrer ihre Fussabdrücke hinterlassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.