Zum Hauptinhalt springen

Sportvereine werben für ihre Halle

Die Vereine kämpfen für die «Halle für Alle» und stellen sich auf einen Marathon ein.

Beim Schulhaus Feld 1 kommt die Dreifachturnhalle zu stehen.
Beim Schulhaus Feld 1 kommt die Dreifachturnhalle zu stehen.
Sabine Rock

«Jawohl, wir wollen diese Halle!» – auf dieses Motto will Hans Jörg Huber die Richterswiler Sportvereine einschwören. Am Mittwochabend informierte der ehemalige Gemeindepräsident und aktuelle Präsident der «IG Halle für Alle» die Vereinsspitzen über die Kampagne zum Projektierungskredit für eine neue Dreifachturnhalle in der Schulanlage Feld, über den am 17. November an der Urne abgestimmt wird. Huber meinte, der Projektierungskredit von 1,45 Millionen Franken sei eine machbare Hürde, doch die Sportvereine müssten jetzt schon ein kräftiges Signal setzen, damit das Projekt nicht auf halbem Weg einschlafe: Schliesslich soll die zweite Urnenabstimmung zur Dreifachturnhalle mit Lehrschwimmbecken und Tiefgarage, nämlich jene über den auf 21,75 Millionen Franken geschätzten Ausführungskredit, erst im Februar 2022 stattfinden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.