Zum Hauptinhalt springen

Skateanlage in Adliswil wird erneuert

Die BMX- und Skateanlage in der Tüfi wird bis im Sommer neu gestaltet. Die Stadt ergänzt den Park durch mobile Elemente und bessert die bestehende Skaterampe aus.

Die Skateanlage in der Tüfi direkt neben dem Werkhof der Stalder Transportunternehmung ist seit Winter 2018/19 geschlossen.
Die Skateanlage in der Tüfi direkt neben dem Werkhof der Stalder Transportunternehmung ist seit Winter 2018/19 geschlossen.
PD

Die BMX- und Skateanlage in der Tüfi wird modernisiert. Dabei sollen der Bodenbelag sowie die kleine Halfpipe, eine sogenannte Miniramp, saniert und zusätzliche Elemente aufgestellt werden, wie die Stadt mitteilt. Bereits im Sommer soll die Anlage einem breiteren Publikum vom Kleinkind bis zum Erwachsenen zur Verfügung stehen. Man wolle die Anlage schrittweise attraktiver gestalten und den unterschiedlichen Bedürfnissen anpassen. Künftig soll es neben den anspruchsvollen Routen und Rampen für Jugendliche und Erwachsene auch Bereiche geben, die für jüngere Kinder geeignet sind. Die Kosten für die geplanten Arbeiten belaufen sich laut Stadt auf rund 95'000 Franken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.