Zum Hauptinhalt springen

Sich bewegen und gleichzeitig etwas fürs Gemüt tun

Mit dem Projekt «Zämegolaufe» soll die körperliche Aktivität älterer Menschen gefördert werden. In verschiedenen Zürichsee-Gemeinden sind Gruppen entstanden oder kurz vor dem Start. So auch in Horgen.

Das Projekt «Zämegolaufe» ist in Horgen etabliert. Die Wandergruppe ist trotz der Kälte draussen unterwegs.
Das Projekt «Zämegolaufe» ist in Horgen etabliert. Die Wandergruppe ist trotz der Kälte draussen unterwegs.
Patrick Gutenberg

«Das war jetzt ein eher kurzer Spaziergang.» Peter Straub sagt es fast entschuldigend beim abschliessenden Kaffeehalt. Eine gute Stunde zuvor ist die zehnköpfige Gruppe bei der Bushaltestelle Gehren in Horgen losmarschiert. «Zämegolaufe» heisst das Projekt, das die Universität Zürich 2015 bis 2018 in der Pilotstadt Wetzikon entwickelt hat. Horgen ist die dritte Gemeinde, die mitmacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.