Zum Hauptinhalt springen

See-Spital zwischen Neubau und Praxis-Schliessung

Das See-Spital zieht Jahresbilanz. Im Vordergrund steht das Neubauprojekt, doch auch die Schliessung der See-Spital-Praxis in Kilchberg war im letzten Jahr ein Thema.

Baustelle Spital: Das letzte Jahr stand beim See-Spital Horgen ganz im Zeichen des Umbaus.
Baustelle Spital: Das letzte Jahr stand beim See-Spital Horgen ganz im Zeichen des Umbaus.
Michael Trost

Die Botschaft ist eine frohe: «Das See-Spital bleibt finanziell stabil» titelt die Institution in ihrer Mitteilung zum Jahresabschluss 2019. Den Gewinn von rund 3,75 Millionen Franken wertet das Spital positiv. Denn seit 2015 sinken Umsatz und Gewinn des Spitals kontinuierlich. Nun konnte man sich im Vergleich zum Vorjahr aber auf demselben Niveau halten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.