Zum Hauptinhalt springen

Seeclub rudert weiter für ein neues Wassersportzentrum

Der Seeclub Richterswil hofft an der Gemeindeversammlung am Mittwoch 4. Dezember auf ein Ja zum Gestaltungsplan für das Wassersportzentrum. In den letzten dreissig Jahren ist dessen Mitgliederzahl um das Doppelte angestiegen.

Der Seeclub Richterswil leidet am aktuellen Standort an Platzmangel – ein Neubau soll Abhilfe schaffen.
Der Seeclub Richterswil leidet am aktuellen Standort an Platzmangel – ein Neubau soll Abhilfe schaffen.
Patrick Gutenberg

Alle Signale stehen auf Grün für das vom Seeclub Richterswil (SCR) geplante neue Wassersportzentrum auf dem Hornareal. Dort wo das Wassersportzentrum entstehen soll hat die Gemeinde das Areal bereits umgezont.

Den privaten Gestaltungsplan hat der Seeclub nun ausgearbeitet. Er bildet gleichzeitig die rechtliche Grundlage, damit das Bootshaus des Seeclubs baulich erweitert werden kann. Auch die benachbarte Shedhalle samt der zugehörigen Bauten, Anlagen und der Umgebungsgestaltung ist Bestandteil des Gestaltungsplan und mit wird mit diesem gesichert. Am Mittwoch, 4. Dezember, kommt der private Gestaltungsplan vor die Gemeindeversammlung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.