Zum Hauptinhalt springen

SBB erneuert Gleise: Albistunnel viermal gesperrt

Der Albistunnel zwischen Sihlbrugg und Baar wird im Januar und Februar jeweils an zwei Wochenenden gesperrt.

Der Alsbistunnel bleibt während vier Wochenenden wegen Bauarbeiten geschlossen.
Der Alsbistunnel bleibt während vier Wochenenden wegen Bauarbeiten geschlossen.
Archiv Manuela Matt

Die SBB erneuert die Gleise im Tunnel. Züge verkehren mit geändertem Fahrplan oder fallen aus. Betroffen sind Verbindungen in die Innerschweiz und nach Italien.

An den Wochenenden vom 21. und 22. sowie vom 28. und 29. Januar ist der Albistunnel gesperrt, wie die SBB am Montag mitteilte. Im Februar ist die Strecke an den Wochenenden vom 4. und 5. sowie vom 18. und 19. nicht befahrbar.

Züge zwischen Zürich Flughafen und Luzern sowie zwischen Zürich und dem Tessin, beziehungsweise Mailand, verkehren nicht oder mit geändertem Fahrplan. Durch zusätzliches Umsteigen oder den Bahnersatz können sich Reisezeiten laut SBB um bis zu 30 Minuten verlängern.

SDA/past

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch