Zum Hauptinhalt springen

S2 blockierte Gleis am linken Zürichseeufer während Stunden

Die Bahnlinie zwischen Pfäffikon SZ und Zürich war am Freitag nur beschränkt befahrbar. Eine S2 war kurz nach Wädenswil wegen einer defekten Fahrleitung auf dem Gleis stehen geblieben.

Die S2 blieb zwischen Wädenswil und Au stehen. Die Passagiere mussten aussteigen.
Die S2 blieb zwischen Wädenswil und Au stehen. Die Passagiere mussten aussteigen.
Michael Trost

Während mehrerer Stunden blockierte eine S2 am Freitag die Bahnstrecke zwischen Pfäffikon SZ und Zürich. Der Zug war um etwa 13.30 Uhr unmittelbar nach der Abfahrt vom Bahnhof Wädenswil in Fahrtrichtung Zürich stehen geblieben. Wie Augenzeugen gegenüber der «Zürichsee-Zeitung» sagen, habe es einen heftigen Knall gegeben. Dann sei der Zug zum Stillstand gekommen. Die Passagiere mussten aussteigen und zu Fuss zum Bahnhof Wädenswil zurückmarschieren

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.