Zum Hauptinhalt springen

Rüschlikon zeigt sich von seiner musikalischen Seite

Das «Sounds of Rüschlikon» präsentiert mit einer Konzertreihe die musikalische Vielfalt der Zürichseegemeinde.

Wort, Gesang, Jazz und improvisierte Musik finden bei Guy Krneta zu einer ganz eigenen Geschichte zusammen.
Wort, Gesang, Jazz und improvisierte Musik finden bei Guy Krneta zu einer ganz eigenen Geschichte zusammen.
PD/Dominique Uldry

Ende Monat beginnt die neue Edition der Kulturtage Rüschlikon. Die Kulturtage stehen in diesem Jahr ganz im Zeichen der Musik und werden dementsprechend unter dem Titel «Sounds of Rüschlikon» ausgetragen. Mit vier Konzerten wollen die Organisatoren beweisen, dass in Rüschlikon nicht nur klassische, sondern auch experimentelle Musik in vielseitigen Formen Platz hat. Die kommende Konzertreihe zeugt von einem facettenreichen Repertoire der Gemeinde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.