Zum Hauptinhalt springen

Rüeschliker Dorfzentrum soll Fussgängerfreundlich werden

40 Teilnehmer diskutierten am Montagabend über die Zukunft des seeseitigen SBB-Areals. Sie zeigten sich zufrieden mit der Umsetzung der Ideen vom ersten Workshop.

Die Bewohnerinnen und Bewohner von Rüschlikon waren eingeladen, sich im Rahmen eines Workshops mit der künftigen Gestaltung des Areals beim Bahnhof zu beschäftigen.
Die Bewohnerinnen und Bewohner von Rüschlikon waren eingeladen, sich im Rahmen eines Workshops mit der künftigen Gestaltung des Areals beim Bahnhof zu beschäftigen.
Archiv ZSZ / Sabine Rock

Das kam in der Vergangenheit selten vor: Die Rüeschliker sind weitgehend einverstanden mit den Plänen für ihr zukünftiges Dorfzentrum. Dieses soll auf dem gemeindeeigenen Areal seeseits und rapperswilseitig des Bahnhofs Rüschlikon entstehen. Die Gemeinde führte am Montagabend einen Workshop zum sogenannten Masterplan SBB-Parzelle durch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.