Zum Hauptinhalt springen

Richterswiler Alterszentrum soll zur Aktiengesellschaft werden

Der Gemeinderat schlägt vor, für die Trägerschaft des Alterszentrums «Im Wisli» zwei Aktiengesellschaften zu gründen. Die Aktien blieben vollumfänglich im Besitz der Gemeinde.

Umbau und mögliche Reorganisation: Dem Richterswiler Alterszentrum «Im Wisli» stehen ereignisreiche Jahre bevor.
Umbau und mögliche Reorganisation: Dem Richterswiler Alterszentrum «Im Wisli» stehen ereignisreiche Jahre bevor.
Archiv Manuela Matt

Das Alterszentrum «Im Wisli» soll nicht nur neu gebaut werden, sondern auch eine veränderte Organisationsstruktur erhalten. Darüber informiert die Gemeinde Richterswil in einer Medienmitteilung. Zurzeit bildet sie die Trägerschaft des Wohn- und Pflegeheims. Bald sollen aber Aktiengesellschaften diese Aufgabe übernehmen, wobei die Aktien zu 100 Prozent und unbefristet im Eigentum der Gemeinde blieben. Geplant ist, dass die Bevölkerung im Frühling 2020 über diese Reorganisation abstimmt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.