Zum Hauptinhalt springen

Regierungsrat bewilligt Sportklasse

Die Sekundarschule Wädenswil darf ab kommendem Schuljahr eine Sporttalentklasse führen. Diese wurde vom Regierungsrat bewilligt, wie die Bildungsdirektion in einer Medienmitteilung schreibt.

Die geplante Sportklasse in Wädenswil hat den Segen des Zürcher Regierungsrates. (Symbolbild, Sportklasse in Rapperswil-Jona).
Die geplante Sportklasse in Wädenswil hat den Segen des Zürcher Regierungsrates. (Symbolbild, Sportklasse in Rapperswil-Jona).
Archiv Patrik Gutenberg

Seit einigen Jahren fördert die Sekundarschule Wädenswil sportlich besonders talentierte Schülerinnen und Schüler. Seit 2014 ist sie zudem als sportfreundliche Schule des Kantons Zürich anerkannt. Mit der neuen Sporttalentklasse könne sie auf diese Erfahrung aufbauen und die Unterrichtsorganisation auf die Schülerinnen und Schüler ausrichten, die durch den Sport beansprucht werden, schreibt die Bildungsdirektion.

Der Übertritt an andere Schulen und der Anschluss an Berufsausbildungen seien gewährleistet. Die Förderung der sportlichen Begabungen übernehmen die ausserschulischen Partnerorganisationen. Das Anmelde- und Aufnahmeverfahren der neuen Talentklasse werde mit demjenigen der Kunst- und Sportschulen Zürich und Uster koordiniert.

24 Plätze bewilligt

Mit den vom Regierungsrat bewilligten 24 Schulplätzen in der Sportklasse in Wädenswil erhalten Sporttalente vom linken Zürichseeufer die Möglichkeit, ihr Talent in ihrer Nähe zu fördern. Denn immer mehr Sporttalente besitzen eine regionale oder nationale Talent Card von Swiss Olympic und erfüllen somit die sportliche Voraussetzung für die Aufnahme in einer Sportschule.

Trotzdem besuchten Sporttalente vom linken Zürichseeufer wegen der langen Anreisewege an die kantonalen Kunst- oder Sportschulen in Uster und Zürich keine spezialisierte Sportschule.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch