Zum Hauptinhalt springen

Quartierbewohner fordern weitere Tempo-30-Zone

In der Kirchbodenstrasse unterhalb der reformierten Kirche in Thalwil soll der Schulweg sicherer und der Verkehr beruhigt werden. Anwohner haben dazu Unterschriften gesammelt und diese der Gemeinde übergeben.

An diesem Ort ist der Verkehr besonders gefährlich, finden Eltern von Schulkindern. Die Kirchboden- und die Zehntenstrasse kreuzen sich hier, zudem führt der Schulweg über den Querungsbereich.
An diesem Ort ist der Verkehr besonders gefährlich, finden Eltern von Schulkindern. Die Kirchboden- und die Zehntenstrasse kreuzen sich hier, zudem führt der Schulweg über den Querungsbereich.
pd

Auf dem Thalwiler Bauamt ging es am Donnerstag plötzlich sonderbar lärmig und lebendig zu und her. Ein Dutzend Primarschüler und Kindergärtler stürmte um acht Uhr morgens in ein Sitzungszimmer. In Begleitung ihrer Eltern überreichten sie dort Gemeindeingenieur Andy Fellmann ein dickes Couvert. 287 Unterschriften und ein Antrag befanden sich darin.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.