Zum Hauptinhalt springen

Publikum sang und tanzte begeistert zu Klassikern und Neuem

Im Public Viewing Zelt auf der Horgner Piazza regierte am Samstagabend für einmal nicht der König Fussball, sondern die Musik. Die Musiker André Springer, Michi Senn und Max Stenz sorgten gemeinsam mit den Sängerinnen Michelle Springer und Cindy Horlacher für gute Stimmung.

Einen Sturm positiver Emotionen riefen André Springer, Cindy Horlacher, Michi Senn, Michelle Springer und Max Stenz (von links) an ihrem Konzert auf der Piazza in Horgen hervor.
Einen Sturm positiver Emotionen riefen André Springer, Cindy Horlacher, Michi Senn, Michelle Springer und Max Stenz (von links) an ihrem Konzert auf der Piazza in Horgen hervor.
Hans Erdin

Das perfekte Rezept für einen gelungenen Sommerabend: Man nehme angenehme Temperaturen, eine bereits vorhandene Infrastruktur, ein begeisterungsfähiges Publikum plus spielfreudige Musiker.André Springer am Piano und Michi Senn am Schlagzeug eröffneten das Dorfplatz-Konzert mit «Let’s play the Boogie-Woogie», und das Publikum war vom ersten Klang an zum Mitklatschen animiert. Beim Klassiker «Old time Rock’n’Roll» betraten die beiden 18-jährigen Sängerinnen Cindy Horlacher und Michelle Springer die Bühne und überzeugten mit ihrer Stimmgewalt und Textsicherheit. Danach schlug der Adliswiler Gitarrist Max Stenz mit «You look wonderful tonight» von Eric Clapton ruhigere Töne an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.