Zum Hauptinhalt springen

Politiker stellen sich gegen Tempo-50-Pläne auf der Seestrasse

Die FDP des Bezirks Horgen stört sich an den Temporeduktionsplänen der Planungsgruppe Zimmerberg auf der Seestrasse.

Wie schnell soll auf der Seestrasse gefahren werden dürfen? Diese Frage sorgt für Diskussionen.
Wie schnell soll auf der Seestrasse gefahren werden dürfen? Diese Frage sorgt für Diskussionen.
Archiv Sabine Rock

Die Zürcher Planungsgruppe Zimmerberg (ZPZ) möchte die Höchstgeschwindigkeit auf der Seestrasse innerorts von 60 auf 50 Stundenkilometer reduzieren. Ende November wurde der entsprechende Antrag an die Kantonspolizei überwiesen. Der ZPZ zufolge, hätten sich die Exekutiven der linksufrigen Gemeinden im Rahmen eines Anhörungsverfahrens für eine Temporeduktion innerorts ausgesprochen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.