Zum Hauptinhalt springen

Pfanne auf dem Herd ruft Feuerwehr auf den Plan

Eine auf dem Herd vergessene Pfanne war am Montagnachmittag die Ursache für eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung in der Au. Ein Brand konnte die Feuerwehr rechtzeitig verhindern.

Rauschende Pfanne auf dem Herd: Die ausgerückte Feuerwehr Wädenswil konnte einen Brand in einer Wohnung an der Alten Steinacherstrasse rechtzeitig verhindern.
Rauschende Pfanne auf dem Herd: Die ausgerückte Feuerwehr Wädenswil konnte einen Brand in einer Wohnung an der Alten Steinacherstrasse rechtzeitig verhindern.
Symbolbild, Keystone

Eine auf dem Herd vergessene Pfanne war am späten Montagnachmittag die Ursache für eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung an der Alten Steinacherstrasse, wie die Kantonspolizei Zürich bestätigt. Da sich niemand in der Wohnung befand, musste sich die ausgerückte Feuerwehr Wädenswil beim Eintreffen gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschaffen und schlug die Tür ein. Wie Vertreter der Kantonspolizei vor Ort berichteten, stellten die Einsatzkräfte zwar eine starke Rauchentwicklung, jedoch kein Feuer, fest. Ein Brand konnte somit rechtzeitig verhindert werden. Der Sachschaden durch den Rauch beläuft sich auf einige hundert Franken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch