Zum Hauptinhalt springen

Peter Barmettler und Katharina Stucki ziehen in den Gemeinderat Kilchberg ein

Die FDP und die Vereinigung der Parteilosen konnten ihre Sitze im Gemeinderat verteidigen. Die Grünen und die SVP haben den Einzug erneut verpasst.

Peter barmettler und Katharina Stucki konnten sich bereits im ersten Wahlgang durchsetzen.
Peter barmettler und Katharina Stucki konnten sich bereits im ersten Wahlgang durchsetzen.
PD

Die Ersatzwahlen in den Gemeinderat Kilchberg sind schon im ersten Wahlgang entschieden worden. Und dies, obwohl vier Kandidatinnen und Kandidaten für die zwei frei werdenden Sitze angetreten sind. Peter Barmettler (FDP) und Katharina Stucki (Vereinigung der Parteilosen) schafften das absolute Mehr von 1098 Stimmen. Die Wahlbeteiligung betrug hohe 51 Prozent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.