Zum Hauptinhalt springen

Oberriedner heissen Budget trotz Defizit gut

Sowohl das Budget 2020 als auch das Beibehalten des Steuerfusses bei 88 Prozent fanden bei der Stimmbevölkerung Zuspruch.

Finanzvorsteherin Sandra Burlet Pavone (FDP) erläuterte den 89 anwesenden Stimmbürgern das Budget 2020.
Finanzvorsteherin Sandra Burlet Pavone (FDP) erläuterte den 89 anwesenden Stimmbürgern das Budget 2020.
Colin Bätschmann

Auf der Traktandenliste der Gemeindeversammlung vom Donnerstagabend in der Aula Langweg standen neun Einbürgerungen und das Budget 2020. Eine grosse Mehrheit der 89 Anwesenden stimmte dem Budget 2020 zu. Damit folgten sie den Anträgen des Gemeinderats und der Rechnungsprüfungskommission (RPK). Einen von Max Walter gestellten Antrag zur Rückweisung des Budgets lehnten 52 Stimmbürger ab, 26 stimmten ihm zu.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.