Wädenswil

Noch ein neuer Gewerbepark

Auf dem Areal der früheren BASF in Wädenswil sind Bauten für Büros und Gewerbe geplant. Um das Areal entwickeln zu können, ist ein privater Gestaltungsplan nötig. Über diesen muss nun das Parlament befinden.

Seit vier Jahren liegt das Areal Appital in der Au brach.

Seit vier Jahren liegt das Areal Appital in der Au brach. Bild: Steve Springer

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Stadt Wädenswil will für Unternehmen attraktiver werden. Aus diesem Grund hat sie den Gewerbepark «Werkstadt Zürisee» nahe der Autobahn lanciert. Mehrere Gewerbegebäude sind auf dem 40000 Quadratmeter grossen Areal bereits im Bau.

Nicht weit davon entfernt soll auf dem Areal Appital ebenfalls Platz für Gewerbe und Dienstleistungen geschaffen werden. Die 17000 Quadratmeter grosse, zurzeit brach liegende Fläche im Appital gehört dem Immobilienunternehmen Steiner AG. Bis vor einigen Jahren hatte BASF Schweiz dort ihren Sitz. Das Gebäude wurde 2014 abgerissen. Der private Gestaltungsplan sieht drei Baufelder vor. Gemäss dem unverbindlichen Richtprojekt werden sechs Gebäude erstellt.

Das Projekt Appital stösst bei den Parteien auf Wohlwollen. Für die SP sei es erfreulich, dass ein weiteres grösseres Areal für Gewerbe sowie Büros geschaffen und die leere Fläche überbaut werde, teilt sie mit. Das Projekt entspreche den wirtschaftlichen Zielsetzungen der SVP, schreibt die Fraktion. Die FDP teilt mit, sie setze sich für das lokale Gewerbe ein und fördere die Ansiedlung von neuen Unternehmen. So könne die tiefe Quote an steuerzahlenden Unternehmen verbessert werden.

Auf dem Areal Appital entsteht ein Gewerbepark.

Höhere Ausnützung

Die EVP hält fest, der Gestaltungsplan ermögliche eine sinnvolle Erweiterung des angrenzenden Gewerbegebietes Appital-Moosacherstrasse. Die Grünen sind erfreut, dass der Gestaltungsplan ihren Anliegen wie einem nachhaltigen Energiekonzept oder der Verbesserung des Gewässerraums Rechnung trage. Für die CVP ist die Entwicklung des Grundstücks begrüssenswert, da es nahe der Autobahneinfahrt ist und auch mit dem öffentlichen Verkehr gut erreichbar ist. Das BFPW hofft, dass keine Einwendungen eingehen und erste Baugesuche bereits diesen Herbst eingegeben werden.

Der private Gestaltungsplan ermöglicht eine höhere Ausnützung des Areals. Es lässt sich rund 25000 Kubikmeter mehr Bauvolumen realisieren, womit ein Mehrwert rund einer Viertelmillion entsteht. Der Stadtrat verzichtete auf eine Mehrwertabschöpfung, um das Land für das Gewerbe nicht zu verteuern. Diesen Entscheid unterstützen die Parteien. Der Stadtrat bekunde damit sein Interesse, das lokale und regionale Gewerbe zu fördern, meint die SVP. Das Bürgerliche Forum positives Wädenswil (BFPW) schreibt, es hoffe, dass sich auch Kleinunternehmen von Wädenswil oder Umgebung eine Einheit sichern könnten. Die CVP, die Grünen, die EVP und die SP halten fest, dass der Verzicht auf den Mehrwert an das Gewerbe weitergegeben werden müsse.

Montag, 11. Februar, 19 Uhr, Sitzung des Gemeinderates, Gulmenstrasse 4, Sitzungssaal Untermosen, Wädenswil. Die Fraktionen veröffentlichen ihre vollständigen Berichte auf ihrer Internetseite. (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 08.02.2019, 15:59 Uhr

Artikel zum Thema

Neuer Gewerbepark auf Wädenswiler Brache

Wädenswil Die Steiner AG wird auf dem 17'000 Quadratmeter grossen Gewerbeland im Appital verdichtet bauen können. Für den daraus entstandenen Mehrwert soll sie nichts abgeben müssen. Mehr...

Aussicht auf neue Arbeitsplätze im Appital

Au/Wädenswil In Gehdistanz zur Werkstadt Zürisee entsteht ein zweiter Dienstleistungs- und Gewerbepark. Auf dem Areal der früheren BASF in der Au plant die Steiner AG Neubauten für das lokale und regionale Gewerbe. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.