Zum Hauptinhalt springen

Neuer Standort für das Oktoberfest hat sich bewährt

An den kommenden beiden Freitagen und Samstagen findet auf der Festwiese Neubüel das Oktoberfest statt. Dass der Anlass seit vergangenem Jahr auf neuem Gelände stattfindet, hat sich als richtig herausgestellt.

Neben dem Festzelt mit 800 Plätzen wird auch in einem Biergarten mit 150 Plätzen Bier gezapft.
Neben dem Festzelt mit 800 Plätzen wird auch in einem Biergarten mit 150 Plätzen Bier gezapft.
Archiv Michael Trost

O’zapft is. Bereits zum fünf­ten Mal veranstaltet die Horg­ner ­Firma Sivex GmbH das Oktoberfest in Wädenswil. Im letzten Jahr ist der Anlass vom Seeplatz Wädens­wil auf die Festwiese Neu­büel gezügelt. Aus logistischen Gründen und vor allem, weil es auf dem Neu­büel viel mehr Platz hat. Der Umzug hat sich als goldrichtig heraus­gestellt. Dieses Jahr erwarten die Besucher ein grosses Festzelt mit bis zu 800 Plätzen, ein Biergarten mit 150 Plätzen und eine Bar mit Platz für 500 Besucher. Die beiden Letzteren kosten keinen Eintritt. Laut Thomas Keller­hals vom OK empfiehlt es sich, ­Plätze im Zelt zu reservieren. Jedoch auch Spontan­entschlossene sollten mittels der Abendkasse auf ihre Kosten kommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.