Hütten

Musikverein Hütten schenkt seinem Publikum Lieder

Das Chränzli-Wochenende steht bevor und der Musikverein Hütten probt intensiv darauf hin. Unter der neuen Leitung von Eduard Kuster werden Polkas, Märsche und verschiedene Medleys einstudiert.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine lange Eingewöhnungszeit hatte er nicht, der neue Dirigent des Musikvereins Hütten: «Ich begann mein Dirigat im August sozusagen direkt mit dem 1. August-Ständli», erinnert sich Eduard Kuster. Das Zusammenspiel zwischen Kuster und dem Musikverein Hütten wirkt schon nach dieser kurzen Zeit harmonisch, er dirigiert die Probe mit viel Energie und klaren Ansagen.

Beim rassigen Konzert-Auftaktmarsch «Aufwärts!» beispielsweise stellt er in der Probe den Musikanten grundsätzlich ein gutes Zeugnis aus: «Aber die Dynamik dieses Stückes, die könntet ihr ruhig noch etwas mehr auskosten», meint Eduard Kuster. Dann verlässt er plötzlich mitten im Stück «Fascinating Drums» abrupt die Bühne. Schnell wird auch klar, warum er das tut: Das eindrückliche Schlagzeug-Solo sitzt bereits so gut, dass sich der Dirigent ruhig eine kurze Pause gönnen kann.

Unterhaltsames Programm

Eduard Kuster lebt in Zürich. Es war die Liebe, welchen den 60-Jährigen in die Zürichsee Region verschlug: «Mein Schatz lebt in Wädenswil, so lernte ich diese Gegend etwas besser kennen.» Nun freue er sich sehr darüber, in Hütten den Musikverein zu leiten, erzählt Kuster. Er hat lange beim «Swiss Military Chaos Shockestra» und anderen Show-Orchestern mitgespielt. Entsprechend dürfen sich die Zuschauer beim Chränzli unter dem Motto «Mir schänked öi es Lied» auf einen unterhaltsamen und geselligen Abend freuen.

Die Polka-Freunde erwarten stimmungsvolle Stücke wie zum Beispiel «Böhmisch klingt’s am schönsten» und das Potpourri «Stelldichein in Oberkrain». Allerspätestens beim Helene Fischer Schlagermedley und dem Pop 80ies Flashback wird der Hüttner Gemeindesaal bestimmt so richtig in Partystimmung versetzt werden. Nebst der Musik wird auf das alljährlich bewährte Rahmenprogramm mit Restaurationsbetrieb, Tombola und einer gemütlichen Bar gesetzt. Bis zum Chränzli hat der Musikverein Hütten weiterhin intensive Proben vor sich. «Der grosse Rahmen des Konzertes passt – jetzt feilen wir noch an den letzten Details», erläutert Dirigent Eduard Kuster, bevor er zum nächsten Stück ansetzen lässt.

Chränzli im Gemeindesaal Hütten: Freitag, 27. Oktober, 20 Uhr. Samstag, 28. Oktober 20 Uhr, Sonntag, 29. Oktober, 14 Uhr. Eintritt Freitag und Samstag 16 Franken, Sonntag frei (Kollekte). (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 24.10.2017, 17:21 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.