Zum Hauptinhalt springen

«Mit DJ Antoine leert man Zürcher Clubs»

Alex Flach gehört zu den grössten Kennern des Zürcher Nachtlebens. Er hat eine Kolumne im «Tages-Anzeiger» und ist für die Pressearbeit von ­diversen Clubs verantwortlich.

Alex Flach gilt als Schnittstelle zwischen dem Nachtleben und den Medien.
Alex Flach gilt als Schnittstelle zwischen dem Nachtleben und den Medien.
Manuela Matt

Alex Flach, welcher Club ist momentan der angesagteste im Zürcher Nachtleben?Alex Flach:Momentan ist es wohl der Club Klaus an der Langstrasse. Das ist ein reiner Members- Club. Wenn du auf der Gästeliste stehst, kommst du rein, sonst nicht.

Toll, wie komme ich auf diese Gästeliste?Das funktioniert meistens über ein Netzwerk. Die Leute, die den Club betreiben, sind gut vernetzt. Verkehrt man in ähnlichen Kreisen, steigen die Chancen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.