Langnau

Mit der neuen Migros öffnet in Langnau auch ein Denner

Ende November wird die renovierte Migros-Filiale an der Hinteren Grundstrasse wieder eröffnet. Daneben startet gleichzeitig Denner mit einer eigenen Filiale.

Die demnächst fertig renovierte Migros-Filiale in Langnau wird in Zukunft auch einen Denner beherbergen.

Die demnächst fertig renovierte Migros-Filiale in Langnau wird in Zukunft auch einen Denner beherbergen. Bild: PD/Visualisierung

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Dorfcharakter an der Hinteren Grundstrasse in Langnau weicht nationalen Grossverteilern. Vor einigen Jahren konnte man im Restaurant im Grund einkehren und danach das Sortiment der Drogerie Angst begutachten - beide lokalen Geschäfte sind mittlerweile verschwunden. Dafür vergrössert die Migros ihre Verkaufsflächen auf rund 1000 Quadratmeter.

Nun wird die renovierte Filiale, die an der Hinteren Grundstrasse seit Ende der Sechziger Jahre besteht, am 29. November wieder eröffnet. «Die Kunden dürfen eine einladende und moderne Filiale erwarten», sagt Migros-Mediensprecher Francesco Laratta. «Mit zahlreichen Kundenparkplätzen.» Letzteres wird möglich, weil die Wohnsiedlung oberhalb der Migros in den letzten Monaten ebenfalls mit einem Neubau erweitert wurde und gleichzeitig die Parkiermöglichkeiten auf rund 45 Kundenparkplätze erweitert wurden.

Zudem soll das Angebot der Migros mit jenem einer Denner-Filiale ergänzt werden. Der Discounter, der seit 2009 komplett zum Migros-Genossenschafts-Bund gehört, verfolgt die Strategie, sich jeweils räumlich eng an eine Migros-Filiale zu binden. Wie schon in Thalwil, Rüschlikon oder Horgen wird das Konzept nun auch in Langnau umgesetzt. Die Denner-Filiale wird am gleichen Tag neu eröffnet, wie die Migros-Filiale.

Sortimente ergänzen sich

Die Unternehmensstrategie von Denner erklärt Mediensprecher Thomas Kaderli wie folgt: «Wir prüfen laufend neue Standorte, um das engmaschige Filialnetz weiter zu verdichten. Unser Stärke ist die Nähe zu unseren Kunden.» Erst kürzlich wurde eine neue Filiale in Kilchberg eröffnet. Zudem geht das Gerücht um, dass eine Filiale im Einkaufszentrum «Sunnemärt» in Adliswil eröffnet werden soll.

Die Sortimente von Migros und Denner würden sich laut den beiden Mediensprechern gut ergänzen. Migros verkauft viele Eigenprodukte, Denner hingegen setzt zu auf bekannte Marken. Und während es in einer Migros-Filiale keinen Alkohol gibt, hat Denner unter anderem ein breites Wein-Sortiment. (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 10.10.2018, 16:43 Uhr

Artikel zum Thema

Einsprachen verzögern den Umbau der Migros Langnau

Langnau am Albis Eigentlich hätten die Umbauarbeiten der Migros-­Filiale in Langnau diesen Winter beginnen sollen. Einsprachen blockieren das Projekt. Das kantonale Baurekursgericht muss nun ein Urteil fällen. Mehr...

Adliswil wird zur Denner-Hochburg im Bezirk Horgen

Adliswil Wie schon in Thalwil, Rüschlikon und Horgen wird sich Denner wohl bald auch in Adliswil in einem Migros-Supermarkt einmieten. Dies, obwohl der Discounter in der Region bereits überdurchschnittlich viele Shops zählt. Mehr...

In Kilchberg ist ein zweiter Denner geplant

Kilchberg Auf dem Areal der Lehner Bau- und Immobilien AG eröffnet Denner eine Filiale. Verwaltungsratspräsident Dieter Lehner sieht dadurch die Pläne des Gemeinderats, das Zentrum zu stärken, nicht gefährdet. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!