Zum Hauptinhalt springen

Millionenkredit für Strassen im Arn deutlich angenommen

Das Quartier Arn wird 2020 für ein halbes Jahr zur Baustelle.

3883 Stimmberechtigte oder 73 Prozent der Stimmen sprachen sich am Sonntag dafür aus, die Einsiedlerstrasse und die Hüttenstrasse für Autofahrer und Fussgänger sicherer zu machen.
3883 Stimmberechtigte oder 73 Prozent der Stimmen sprachen sich am Sonntag dafür aus, die Einsiedlerstrasse und die Hüttenstrasse für Autofahrer und Fussgänger sicherer zu machen.
Archiv André Springer

Der Strassenraum im Horgner Arn wird für 4,2 Millionen Franken erneuert. 3883 Stimmberechtigte oder 73 Prozent der eingegangenen Stimmen sprachen sich am Sonntag dafür aus, die Einsiedlerstrasse und die Hüttenstrasse für Autofahrer und Fussgänger sicherer zu machen. 1445 waren dagegen. Dies bei einer Stimmbeteiligung von 42 Prozent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.