Zum Hauptinhalt springen

«Mehrjahrgangsklassen und Integration finde ich eine gute Sache»

Unter Eltern ist der integrative Unterricht in Mehrjahrgangsklassen an der Primarschule Zopf umstritten. Auch der kürzliche Abgang der Schulleiterinnen sorgte für Unmut. Nun spricht die künftige Schulleiterin.

Bernadette Herzog übernimmt als Schulleiterin die Primarschule Zopf.
Bernadette Herzog übernimmt als Schulleiterin die Primarschule Zopf.
zvg

Bernadette Herzog, Sie leiten seit knapp neun Jahren die Schule Werd in Adliswil. Wieso wollen Sie im August ins Zopf wechseln, das als schwierige Schule gilt?Bernadette Herzog:Ich bin ja in der glücklichen Lage, dass ich mit 63 nicht mehr arbeiten müsste. Aber die Schulleitung im Zopf zu übernehmen, reizt mich. Die Erfahrungen und das Wissen, die ich mir in der Zeit im Werd angeeignet habe, kann ich dort umsetzen. Und nochmals völlig neu starten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.