Zum Hauptinhalt springen

Mehr Sicherheit für Fussgänger auf der Sihltalstrasse

Um die Sicherheit für Fussgänger und Velofahrer bei der Station Sihlwald zu erhöhen, wird die Beschleunigungsspur in Richtung Zürich aufgehoben. Zudem wird ein Übergang für Fussgänger über die Sihltalstrasse angelegt.

Die Spur, auf der Autos nach dem Einbiegen in die Sihltalstrasse stark beschleunigen, wird es künftig nicht mehr geben.
Die Spur, auf der Autos nach dem Einbiegen in die Sihltalstrasse stark beschleunigen, wird es künftig nicht mehr geben.
Manuela Matt

Das kantonale Tiefbauamt führt im Sinne des Mitwirkungsverfahrens durch die Bevölkerung die Planauflage des Projekts «Sihltalstrasse, Station Sihlwald, Umgestaltung Knoten» durch. «Durch den Rückbau der Beschleunigungsspur auf der Sihltalstrasse in Richtung Zürich erhöhen wir vor allem die Sicherheit der Velofahrer», sagt Enrico Schmid, Projektleiter im Tiefbauamt des Kantons Zürich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.